Hinweis: Diese digitale Publikation, ihre Funktionalitäten und Inhalte sind derzeit noch unvollständig. Sie werden laufend weiterentwickelt.

Aktualisierung der Betriebswirtschaftlichen Begriffe im Agrarbereich für die Schweiz

Mehrere Entwicklungen machen eine Aktualisierung der Betriebswirtschaftlichen Begriffe im Agrarbereich für die Schweiz (Betriebswirtschaftliche Begriffe im Agrarbereich, LMZ 2005; Définitions et terminologie d’économie rurale, AGRIDEA 2006) notwendig:

  • Das neue Schweizer Rechnungslegungsrecht (Sterchi, 2013)
  • Das neue Schweizer Kontenrahmen KMU (veb.ch, 2012)
  • Das neue Kontenrahmen KMU-Landwirtschaft, Revision 2013 (treuland)

Arbeits- und Redaktionsgruppe

Aufgrund des am 14.09.2017 erteilten Mandates durch die Konferenz Landwirtschaftliches Rechnungswesen hat AGRIDEA eine „Operationelle Arbeits- und Redaktionsgruppe“ mit einigen freiwilligen Partnern aus dem „Landwirtschaftlichen Informations- und Wissenssystem“ ins Leben gerufen.

Die Gruppe besteht aus folgenden Personen:

  • Inforama: Hans Hofer, dann René Bigler
  • Agroscope Tänikon: Markus Lips / Stellvertreter Pierrick Jan (bis August 2018)
  • Treuland: Martin Angehrn
  • HAFL: Bendicht Münger
  • SBV: Martin Brugger
  • FRI: Fabrice Berret
  • AGRIDEA: Gregor Albisser (bis März 2019), Marlis Ammann, Jean-Luc Martrou
  • BLW: Thomas Meier (ab Juni 2019)

Nachdem die Arbeitsgruppe konkrete Inhalte erarbeitet hat, wird eine umfassende Konsultation aller interessierten und beteiligten Stellen durchgeführt. Wir erhoffen uns von diesem dynamischen Prozess, mit aufeinander folgenden „Blöcken“, schnell erste brauchbare und verwendbare Resultate für alle zu erreichen, als Teile eines Endproduktes in einer noch nicht definitiven Form.

Das neue Produkt

Das neue Produkt hat die folgenden Eigenschaften:

  • Es beinhaltet:
    • die neuen aktualisierten Definitionen,
    • die alten Definitionen, die identisch geblieben sind,
    • Links zu anderen Definitionen
  • Es ist wörterverzeichnisartig und in digitalem Format (online).
  • Es verfügt über Such- und Navigationshilfen, Verweise und Querverweise auf Definitionen, die direkt relevant sind.