Kurse

Eine offizielle Ausbildung zum «Älpler» oder zur «Älplerin» gibt es nicht. Zur Vorbereitung oder Weiterbildung gibt es jedoch ein breites Kursangebot. Praktische Erfahrungen in der Alp- oder Landwirtschaft sind für einen Alpeinsatz von Vorteil.

  • Unter Zalp.ch, der Internetseite der Älplerinnen und Älpler, befindet sich eine ausführliche Zusammenstellung von nationalen und kantonalen Kursen rund um die Alpwirtschaft wie z.B. die Sennen- oder Hirtenkurse.
  • Unter Agridea.ch gibt es Kurse zur Alpwirtschaft wie z.B. die jährliche Alpexkursion.
  • Unter Herdenschutz.ch gibt es Informationen zur Schweizerischen Schafhirt/innen-Ausbildung sowie zur Ausbildung von Zivildienstler/innen.
  • Die Swiss Sheep Dog Society (SSDS) für Hütehunde bietet in den Regionalgruppen Kurse zur Ausbildung von Hütehunden auf verschiedenen Niveaus an.
  • Der Verein für Herdenschutzhunde bildet Neuhalter/innen in Theorie und Praxiskurse aus.
  • Die BUL bietet Aus- und Weiterbildungskurse zum Thema Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz in der Landwirtschaft

Kantonale Kurse

Viele landwirtschaftliche Schulen oder Organisationen bieten Kurse zum Thema Alpwirtschaft oder landwirtschaftliche Kurse an, die auch für Älpler/innen von Interesse sein können, wie z.B. Klauenpflege, Melken, Tiergesundheit, Phytotherapie, Homöopathie usw.